Der Samen für Syngenta wurde vor rund 250 Jahren in Basel gesetzt.

Daraus entstand ein global agierendes Unternehmen mit Schweizer Wurzeln und starken Aktivitäten von Amerika bis China.

Unser Anspruch ist über die Zeit unserer Existenz und unsere Expansion über die Kontinente hinweg stets derselbe geblieben: die Welt sicher zu ernähren und gleichzeitig unseren Planeten zu schützen. Unser Ziel ist es, die Nachhaltigkeit, Qualität und Sicherheit in der Landwirtschaft mit erstklassiger Wissenschaft und innovativen Pflanzenschutzlösungen zu verbessern. Unsere Technologien ermöglichen Millionen von Landwirten auf der ganzen Welt die begrenzten landwirtschaftlichen Ressourcen besser zu nutzen.

Schweizerischer als man denkt

Unsere Produkte – Pflanzenschutzmittel, Saatgut, digitale Lösungen – werden inzwischen auf      globalen Märkten vertrieben. Die DNA ist jedoch schweizerisch geblieben. Mehr noch: Unsere Aktivitäten in der Schweiz repräsentieren wie unter einem Brennglas die konzentrierte Essenz von Syngenta. 

Der globale Hauptsitz von Syngenta befindet sich in Basel, im Rosental – der Wiege der Basler Chemie. Wir sind ein wissenschaftsgetriebenes Unternehmen: Weltweit beschäftigt Syngenta knapp 5000 Wissenschaftler in Forschung & Entwicklung (F&E), davon sind 500 in der Schweiz tätig. Einer der bedeutendsten Forschungsstandorte befindet sich in Stein/AG. Hier, am Ufer des Rheins an der Grenze zu Deutschland liegt der Campus mit einem der drei global wichtigen Kompetenzzentren für Pflanzenschutzforschung. In Münchwilen/AG unterhält unser Unternehmen einen Nukleus für globale Produktentwicklung – hier entstehen die Herstellungsverfahren sämtlicher Pflanzenschutzmittel weltweit. In Muttenz/BL werden neue Wirkstoffe für den Pflanzenschutz hergestellt, die sich noch im Pilot-Stadium befinden, bevor sie in Monthey/VS im grossen Massstab hergestellt werden. In diesem strategischen Produktionsstandort – dem grössten von Syngenta weltweit - wird praktisch jede neue Substanz aus der Forschung erstmals hergestellt, bevor diese auch an anderen Standorten auf der Welt in Produktion geht.  In Kaisten/AG befindet sich eine hochautomatisierte globale Produktion für eine bedeutsame Komponente von Pflanzenschutzmitteln und die Verkaufsaktivitäten für das ganze Land werden aus Stein/AG gesteuert. Forschung, Produktion,  und Hauptsitz: Wichtige Komponenten unserer Aktivitäten befinden sich hier in der Schweiz. Sie sind so etwas wie das lokale Konzentrat der globalen Syngenta.  

 

unser_fe-_und_produktionsprozess_im_bereich_pflanzenschutz

 

Verankert in der Schweiz...

Syngenta beschäftigt in der Schweiz rund 2700 Mitarbeitende und 100 Lernende und ermöglicht pro Jahr rund 50 jungen Talenten einen Berufseinstieg. In den vergangenen zehn Jahren wurden rund eine Milliarde Franken in Ausbau und Modernisierung der Schweizer Standorte investiert und mit Muttenz/BL kam sogar ein neuer Produktionsstandort hinzu. Durch Kooperationen mit zahlreichen Forschungsinstitutionen in verschiedenen Bereichen stärken wir den Innovationsstandort Schweiz Und mit der Finanzierung unabhängiger Forschung an Universitäten und Hochschulen ermöglichen wir Wissenschaftern, Lösungen für eine nachhaltigere Landwirtschaft und Ernährung zu entwickeln. Wir beziehen von über 2200 Schweizer Zulieferern Waren, Rohprodukte und Dienstleistungen. Steuern und Abgaben an das Gemeinwesen von insgesamt rund 200 Millionen Franken pro Jahr runden unseren Schweizer Fussabdruck ab..

 

...und eine Brücke zu China

Syngenta Crop Protection und Syngenta Seeds sind Teil der Syngenta Gruppe mit 49 000 Mitarbeitenden in mehr als 100 Ländern und arbeiten daran, den Anbau von Nutzpflanzen positiv zu verändern. Die Syngenta Gruppe bildet das Dach für den global bedeutendsten Hersteller der Branche mit Hauptstandorten in der Schweiz, China, Israel und den USA. Unsere Mitarbeitenden auf der ganzen Welt arbeiten täglich an der einen gemeinsamen Herausforderung: Landwirten massgeschneiderte Lösungen zu bieten, damit diese die Ernährung einer wachsenden Erdbevölkerung sicherstellen können. Bei Syngenta in der Schweiz verfolgen wir dieses Ziel seit es uns gibt. Dazu nutzen wir das gesamte, über Jahrhunderte gewachsene Potential der Wissenschaft in der Schweiz.